Choose Language

For your convenience, the website has been translated using the Google translation service.

Beschränken Lufthansa Airlines schwangere Passagiere?
  • June 26th 2024
  • Travel tips
  • Travomint

Beschränken Lufthansa Airlines schwangere Passagiere? 

Frauen, die Schwangere sind, können jetzt einfach mit Lufthansa fliegen, weil diese deutsche basierte Fluggesellschaft die Schwangere Frauen die Möglichkeit von fliegen anzubieten. Wie viele schwangere Frauen planen Sie möglicherweise einen letzten windelfreien Urlaub vor der Geburt Ihres Babys. Das kann ein Strandurlaub in Goa sein, ein Kurztrip nach Bangkok, ein romantischer Kurzurlaub mit Ihrem Mann in der Schweiz, ein lang ersehnter Besuch bei Verwandten in Amerika oder einfach eine entspannte Zeit vor der Geburt Ihres Babys bei Ihren Eltern. Wie auch immer Sie sich entscheiden, lassen Sie es nicht zu spät. Sobald Sie die bestanden haben mehr als 36. Woche Ihrer Schwangerschaft, wird das Reisen viel komplizierter, da Reiseversicherer zögern, Versicherungsschutz zu gewähren, und Lufthansa ein ärztliches Attest verlangen.

Darf ich während der Schwangerschaft fliegen?

Lufthansa befördern Sie gerne dorthin, 35 oder 36 Schwangerschaftswochen, ohne Fragen zu stellen. Danach, wenn das Risiko von Arbeit, wenn sich Ihr Geburtstermin erhöht, benötigen Sie ein Schreiben Ihres Arztes, in dem Ihr Entbindungstermin bestätigt wird und Sie „flugtauglich“ sind. Lufthansa hat ihre eigenen Regeln. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihrem Reisebüro bei Ihrem Anruf mitteilen, dass Sie schwanger sind, und prüfen, ob Sie noch fliegen dürfen. Denken Sie daran, zu berücksichtigen, wie viele Wochen Sie auf Ihrem Rückflug schwanger sein werden.

Wenn Sie online buchen, schauen Sie auf der Website der Lufthansa nach. Die meisten erwähnen Reiseregeln während der Schwangerschaft. Sehen Sie sich die FAQs oder die Abschnitte „Planung Ihrer Reise“, „Bestimmungen der Lufthansa“, „Sonderbetreuung“ oder „Kundensupport“ an. Wenn Sie eine Pauschalreise planen, prüfen Sie, ob ein Charterflug im Reiseplan enthalten ist. Beispielsweise kann ein Urlaub an manchen Reisezielen einen Charterflug zum endgültigen Ziel, an dem sich das Resort befindet, erfordern. Teilen Sie daher Ihrem Reiseunternehmen mit, dass Sie schwanger sind. Sie können Sie dann über die Lufthansa und deren Vorschriften beraten.

Muss ich der Fluggesellschaft mitteilen, dass ich schwanger bin?

Nehmen Sie folgende Dokumente mit auf die Reise und tragen Sie diese auch unterwegs bei sich:

  • Eine Kopie Ihrer Reiseversicherungspolice und die Nummer der Notrufnummer.
  • Fragen Sie unbedingt nach der lokalen oder gebührenfreien internationalen Nummer, damit Sie kein Geld mit Anrufen bei indischen Hotlines verschwenden.
  • Tragen Sie immer eine Kopie Ihrer Krankenakte bei sich. Quittungen für den Fall, dass Sie einen Anspruch geltend machen müssen.
  • Falls Sie sich für den bargeldlosen Service entscheiden, bei dem der Versicherer das Krankenhaus direkt bezahlt, prüfen Sie, ob diese Möglichkeit auf eine bestimmte Liste von Krankenhäusern beschränkt ist. Eine bargeldlose Abwicklung ist der Erstattung immer vorzuziehen, da Sie nicht aus eigener Tasche bezahlen und dann auf die Begleichung des Anspruchs warten müssen.
  • Stellen Sie sicher, dass jeder, der mit Ihnen reist, weiß, wie er Ihre Versicherungspolice und Notrufnummern findet. Erfahren Sie, welche weiteren wichtigen Dinge Sie in den Urlaub mitnehmen sollten, wenn Sie schwanger sind.

Wie viele Schwangerschaftswochen können Sie international fliegen? 

Bis zu Ende der 36 Wochen von Schwangerschaft oder bis zu 4 Wochen das voraussichtliche Fälligkeitsdatum und machen Sie sich Sicher, dass Sie alle Unterlagen tragen, abgesehen davon, wenn Sie noch mehr Anfragen oder Verwirrungen über dies Thema haben, dann fühlen Sie sich frei, um die offizielle Website von Lufthansa zu besuchen.